Mein Name ist Beate Fischer und im "normalen" Leben bin ich Assistenzärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie in der schönen Pfalz. Geboren 1981 in Mainz, lebe ich mittlerweile im Großraum Mainz / Worms / Landau / Bad Bergzabern, wo ich meine Freizeit für Fotografie und Bildbearbeitung nutze. 
Im Jahre 2011 kaufte ich meine erste Spiegelreflexkamera und bin seither vor allem in den Bereichen Natur, Landschaft/Cityscape und Sport unterwegs.
Meine Ausrüstung stammt von Anfang an von Nikon, über eine D80 und D90 bin ich zunächst zu einer D7100 gekommen. Zu meinem Italien-Urlaub 2017 habe ich mir dann zusätzlich eine D750 gegönnt,
zu Weihnachten 2019 kam relativ spontan noch eine D850 dazu!
Damit nutze ich verschiedene Objektive, ebenso von Nikon, im Bereich zwischen 14mm und 300mm.
Zu meinen "Lieblingen" zählt die 2.8er-Reihe von Nikon, hier insbesondere das 24-70mm und ein 105mm 2.8 Makro. Hinzu kommt das "übliche" Zubehör mit Stativen sowie Filtern von Rollei,
Taschen von Cosyspeed und einigem Kleinkram mehr.
Nach meinen Fotoreisen 2018 bin ich zusätzlich in das Olympus-System eingestiegen.
Nach ausgiebigen Tests auf Reisen und Workshops haben mich die Leichtigkeit und Kompaktheit der Ausrüstung bei trotzdem bemerkenswerter Bildqualität überzeugt.
Daher wird mich in Zukunft vor allem auf Wanderungen und Städtetrips
zusätzlich eine Olympus OM-D EM1 Mark II mit einem Olympus M. Zuiko 12-100mm 4.0 Pro begleiten.
Und sollte mal so richtig kleines Gepäck gefordert sein, werde ich eine Olympus PEN-F mit 17mm 1.8
oder auch mit einem Laowa 7,5mm 2.0 nutzen.
Also Auswahl gibt es reichlich :).
Im Frühjahr 2020 wurde dann die EM1 Mark II durch eine Mark III abgelöst.
Back to Top